Erich Schairer   home | Site Map | So-Ztgs-Artikel | Zeittafel | Autoren
 
  Emil Julius Gumbel (18.7.1891 - 10.9.1966)

Website über Erich Schairer (1887-1956), Journalist und Publizist, und seine ab 1920 erschienene Sonntags-Zeitung.

Probieren Sie's mit der Stichwortsuche:


Der 1890 geborene Emil Julius Gumbel stammte aus einer jüdischen Münchener Bankiersfamilie. Im Weltkrieg war er zum Pazifisten geworden und hatte sich in der Novemberrevolution innerhalb der USPD engagiert. Er war u.a. Lehrer an einer Betriebsräteschule gewesen. Berühmt wurde er als Historiker und Statistiker der politischen Morde in den bürgerkriegsähnlichen Auseinandersetzungen der frühen Weimarer Republik. Gumbel war im nationalistisch-verfassungsfeindlichen Lager verhasst wegen seiner akribischen Recherchen über die Schuldigen an den zahlreichen Attentaten und politisch motivierten Ausschreitungen der Revolutionszeit, und weil er den skandalös nachsichtigen Umgang der Justiz mit allen Tätern, die der politischen Rechten angehörten, anprangerte und ihn der harten Bestrafung aller Täter aus dem linksextremen Spektrum gegenüberstellte. Seine Tabelle, in der die Bestrafung der Protagonisten der Münchener Räterepublik zu Höchststrafen mit dem milden Umgang mit den Führern des Kapp-Putsches von 1920 verglichen wird, findet sich bis heute in Schulbüchern.

aus Christian Jansen: „Die Nazis, der Fall Gumbel und die Heidelberger Universität“, Vortrag von Christian Jansen am 8. Mai 2001 im Dokumentations- und Kulturzentrum Deutscher Sinti und Roma in Heidelberg



siehe auch die Ausstellung
Juden an der Universität Heidelberg
, darunter auch ein Abschnitt zum "Fall Gumbel"

Emil Julius Gumbel
Fotografie von Emil Julius Gumbel (Uni-Archiv Heidelberg)


Ungesühntes Blut
von E. J. Gumbel



Eine kleine Auswahl

Gedichte

Kurz und bündig


Politische Karikatur


Zum geschichtlichen
Hintergrund:
Zeittafel zur
Weimarer Republik

Autor dieser Seite: schairer@z.zgs.deA. Schairer
Letzte Änderung: 2006-08-02
home | Site Map | So-Ztgs-Artikel | Zeittafel | Autoren