home | Site Map | So-Ztgs-Artikel | Zeittafel | Autoren
  Holzschnitte von Hans Gerner
1 Seite zurück | zur Übersicht | 1 Seite weiter
  Karikatur in der Sonntags-Zeitung

Hier sehen Sie Holzschnitte von Hans Gerner, dem Karikaturisten von Erich Schairers Sonntags-Zeitung.

Probieren Sie's mit der Stichwortsuche:




9. 7. 1929: Der DNVP-Vorsitzende Hugenberg bildet gemeinsam mit Theodor Duesterberg, Franz Seldte (beide „Stahlhelm"), Heinrich Claß (Alldeutscher Verband) und Hitler (NSDAP) den „Reichsausschuß für das deutsche Volksbegehren gegen den Young-Plan“. Sie fordern ein „Gesetz gegen die Versklavung des deutschen Volkes“ mit Zuchthausstrafen für Unterzeichner des Young-Plans.

29. 10. 1929: Die Einschreibungsfrist für das Volksbegehren gegen den Young-Plan läuft ab. Das erforderliche Zehntel aller Eintragungsberechtigten wird mit 10,02 Prozent knapp erreicht. Bevor per Volksentscheid über die Einführung des „Gesetzes gegen die Versklavung des deutschen Volkes“ abgestimmt werden kann, muß der Reichstag über die Einführung des Gesetzes entscheiden.

30. 11. 1929: Der Reichstag lehnt mit großer Mehrheit den Entwurf des „Gesetzes gegen die Versklavung des deutschen Volkes“ ab.



Eine kleine Auswahl

Gedichte

Kurz und bündig


Zum geschichtlichen
Hintergrund:
Zeittafel zur
Weimarer Republik

1 Seite zurück | zur Übersicht | 1 Seite weiter
Webdesign: schairer@z.zgs.deA. Schairer
Last update: 2002-11-15
home | Site Map | So-Ztgs-Artikel | Zeittafel | Autoren