Erich Schairer   home | Site Map | So-Ztgs-Artikel | Zeittafel | Autoren
  voriger Artikel | zum Inhalt | nächster Artikel
  Christliches Trällerlied

Website über Erich Schairer (1887-1956), Journalist und Publizist, und seine ab 1920 erschienene Sonntags-Zeitung.

Probieren Sie's mit der Stichwortsuche:


Fromme Töne flöten
täglich in Gebeten
von allem, was schon Nächstenlieb' getan.
Ihrer Heldentaten
schaurige Balladen
steigen gottgefällig himmelan.
Doch ein Christenwandel
lebet auch vom Handel;
schön ist zwar des Himmels süßer Lohn,
doch für böse Tage
und des Hungers Plage
sichern besser Zinsen und Pension.
 
Unser Allerbarmen
kreiset um die Armen,
zu Almosen sind wir mild bereit;
von den Überflüssen,
die wir stets genießen,
fällt so manches ab für arme Leut'.
Wir sind sehr für Liebe,
doch im Weltgetriebe
ist Ruhe stets des Bürgers erste Pflicht;
für den Großstadtpöbel
gilt der Schutzmannssäbel
aber unsre Nächstenliebe nicht.

1922, 12 hm
aus Erich Schairers
Sonntags-Zeitung:

Eine kleine Auswahl

Gedichte

Kurz und bündig

Politische Karikatur


Zum geschichtlichen
Hintergrund:
Zeittafel zur
Weimarer Republik





Der nebenstehende Artikel erschien in der von Erich Schairer herausgegebenen Sonntags-Zeitung zur Zeit der Weimarer Republik in den Jahren 1920 bis 1933.
voriger Artikel | zum Inhalt | nächster Artikel
Autor dieser Seite: schairer@z.zgs.deA. Schairer
Letzte Änderung: 2006-08-02
home | Site Map | So-Ztgs-Artikel | Zeittafel | Autoren